Mit folgender Beschreibung möchten wir Ihnen die Vorgehensweise an die Hand geben, wie Sie am besten Komponenten in Ihre FNT Command Umgebung einpflegen.

Grafik

Grundsätzlich erstellt FNT nur Stammdaten mit Grafik, die im Programmteil Schaltschrank verbaut werden können. Gerätetypen ohne Grafik wie z.B. Adapter, Kabel, Schaltschränke, Baugruppen, Muffen, Spleiß-Kassetten, Klimageräte etc. können jederzeit von Ihnen selbst in der Command Administration definiert werden. Ihr System enthält bereits vorkonfigurierte Geräte unterschiedlichster Hersteller und Funktionen welche Sie dann effizient auf Ihre Bedürfnisse hin kopieren und anpassen können.

Prüfung

Die FNT CI-Library umfasst mittlerweile mehr als 53.000 Komponenten. Bevor Sie die Komponenten bei FNT anfordern, prüfen Sie bitte, ob diese schon zum Download unter https://components.fntsoftware.com bereitstehen.

Anforderung bei FNT

Ist eine Grafik notwendig und die Komponente existiert noch nicht, können Sie diese, einen gültigen Supportvertrag vorausgesetzt, über den FNT Service Desk anfordern. Dabei werden die notwendigen Daten je nach Art (Karte oder Chassis) der Komponente abgefragt. Beachten Sie diesbezüglich auch die Richtlinien zur Komponentenerstellung.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nur Komponenten aufgrund valider Unterlagen erstellen können. Im Zweifelsfall treten wir mit Ihnen in Kontakt.

Lieferung

Wurde die Komponente erstellt erhalten Sie eine Nachricht von unserem Support Team, dass diese zum Download unter https://components.fntsoftware.com zur Verfügung steht.

FNT Service Desk

Der FNT Service Desk ist das zentrale Support Portal für unsere Kunden und Partner. Um unserem Anspruch nach optimalen, am Bedarf unserer Kunden ausgerichteten Dienstleistungen im Support gerecht zu werden, stellt der FNT Service Desk einen wichtigen Baustein dar. Sie erhalten damit die Möglichkeit, neue Anfragen aufzugeben, den jeweiligen Bearbeitungsstand existierender Anfragen einzusehen und mit Hilfe von flexiblen Suchfunktionen und Reporting-Möglichkeiten den Überblick zu behalten. Darüber hinaus erfolgt eine verbesserte Kommunikation zum Beispiel durch das proaktive Versenden von Benachrichtigungen bei Statusänderungen. Somit wissen Sie immer, in welchem Status sich Ihre Anfrage im Moment befindet.