Nutzen

Beschleunigen Sie Ihre Service Management Prozesse

Das zentrale Service-Repository verfügt über alle notwendigen Informationen und ist integriert mit allen anderen Service-Management-Werkzeugen (z.B. Ticketing und CMDB). Dies beschleunigt die Prozesse enorm und reduziert die Kosten des IT Service Management.


Reduzieren Sie die Komplexität und Ihre Kosten

Die methodengestützte Definition standardisierter Produkte und deren Bereitstellung als Services reduziert die Komplexität der IT Service-Landschaft und ermöglicht eine deutlich erhöhte Transparenz und eine bessere Entscheidungsgrundlage in Bezug auf die Ressourcen, insb. beim Incident Management.


Integrieren Sie bestehende Systeme

Die einfache Einbindung in die bestehende Tool-Landschaft (ERP, Ticketing, Monitoring, RMDB/CMDB) und Service Architektur ermöglicht eine schnelle Umsetzung der Produkt- und Service-Definition. 


Erhalten Sie Transparenz über Ihre Kunden

Die automatisierte Dokumentation aller angebotenen Produkte und der konfigurierten Services liefert Klarheit im Kunden-Lieferanten-Verhältnis.


Verschaffen Sie sich einen Überblick über laufende Services

Automatisierte Service Trees und ein ausführliches Reporting verschaffen den jeweiligen Produkt- und Portfoliomanagern einen Überblick über das Leistungsportfolio und den Status Ihrer Produkte.


Behalten Sie den Lebenszyklus im Griff

Alle Service Assets können über den gesamten Service-Lebenszyklus abgebildet, verwaltet und verrechnet werden.

Screenshots

Produktkontext
Produktkontext
Servicekontext mit Infrastrukturkomponenten
Servicekontext mit Infrastrukturkomponenten
Personalisierbare, rollenbasierte Oberfläche
Personalisierbare, rollenbasierte Oberfläche

Downloads

Nach oben