FNT Monitoring

Steigern Sie die Betriebssicherheit in Ihrem Rechenzentrum – mit FNT Monitoring verfügen Sie über eine leistungsfähige Software für die Überwachung und Steuerung von Infrastrukturkomponenten

Monitoring

 

Leistungsfähiges und skalierbares System

Die Software FNT Monitoring ermöglicht eine vollständige Überwachung aller physikalischen Komponenten im Rechenzentrum in einem zentral steuerbaren System. Standort- und Herstellerunabhängig können Verbrauchswerte sämtlicher Assets überwacht und ausgewertet werden, um die Verwaltung und Steuerung von großen Umgebungen an verschiedenen Standorten zu erleichtern. Die hohe Datenaktualität wird durch die Echtzeit-Verarbeitungen von Messwerten sichergestellt. Ein konfigurierbares Dashboard stellt grafisch die wichtigsten Messwerte dar und bietet weiterführend detaillierte Performance- und Auslastungsanalysen zu jedem Gerät.

Unterstützung des störungsfreien Betriebs

Die präzise konfigurierbare Schwellwertprüfung überprüft den Zustand der überwachten Komponenten, um die frühzeitige Identifikation von Kapazitätsengpässen zu unterstützen. Anhand von verschiedenen Alarm- und Benachrichtigungsfunktionen und Eskalationsroutinen können je nach Kritikalität die verantwortlichen Ansprechpartner informiert werden. Dank der modernen Produktarchitektur werden kurze Taktzeiten sehr performant verarbeitet und hochverfügbar für weitere Auswertungen bereitgestellt. Die unbegrenzte Datenvorhaltung und Langzeitauswertungen leichter ermitteln und beheben.

Standardintegration zu FNT Command

Die Integration von FNT Monitoring mit FNT Command, einer durchgängigen Steuerungs- und Optimierungssoftware für Rechenzentren, schafft die nötige Transparenz über die Zusammenhänge von verfügbaren Ressourcen und Kapazitäten. Der direkte Datenzugriff beschleunigt die Nachverfolgung aller notwendigen Daten im Störungsfall.

Steigerung der Ressourceneffizienz

Ergänzend zum verbesserten operativen Betrieb stellen die Messwerte einen großen Mehrwert für das strategische Management dar. Die unbegrenzte Datenvorhaltung ermöglicht Langzeitauswertungen, um wiederkehrende Störungsmuster schneller zu erkennen und gezielt zu beheben. Zusätzlich bilden sie ein exaktes Bild über die tatsächliche Situation im Rechenzentrum ab und lassen sich für die Validierung von Planungen einsetzen.

 

 

Webcasts

Screenshots

Anzeige von Warn- und Störungsmeldungen nach Kritikalität
Anzeige von Warn- und Störungsmeldungen nach Kritikalität
Grafische Darstellung der Messwerte im integrierten Dashboard
Grafische Darstellung der Messwerte im integrierten Dashboard

Downloads

Nach oben