FNT Command WebGIS

FNT Command WebGIS – GIS-Basierte Dokumentation der Kabelnetze der Zukunft

FNT Command WebGIS ermöglicht den Zugriff und die Bearbeitung von Geodaten mittels moderner Internet-Technologie. Räumlich unbegrenzt (blattschnittlos) und für beliebig viele Nutzer.

Mit FNT Command WebGIS können Trassen und Knoten direkt im Webbrowser erstellt und editiert werden. FNT Command WebGIS ist vollständig in FNT Command integriert, wodurch ein „single sign on“ und gegenseitiger Aufruf gewährleistet ist. Kabelstrecken werden nicht nur in schematisch dargestellten Netzplänen, sondern maßstabsgetreu direkt in digitalen Landkarten abgebildet. Mit FNT Command WebGIS und der freien Deutschlandkarte von OpenStreetMap können Kabelnetze mit verschiedensten Geodaten verbunden und äußerst plastisch in Kartenansichten dargestellt werden.

Benefits

  • Web-Basiertes digitalisieren von Knoten, Trassen und Adressen auf georeferenziertem Kartenmaterial zur grafischen Dokumentation von Kabelnetzen
  • Einbindung von Bestandsdaten (Dokumentationszeichnungen, spezifische Hintergrunddaten) für eine einfache Migration von bestehendem Material
  • Nutzung von offline Karten zur Nutzung in Netzwerken ohne Internetanbindung
  • Visualisierung der Signalwegs im GIS-Viewer um die Signalverfolgung graphisch nachvollziehen zu können

Screenshots

Signalverfolgung im GIS-Viewer
Hierarchische Darstellung des Trassenquerschnitts im WebGIS

Downloads

Nach oben