Whitepaper

IT Infrastructure Management in Automotive und Industrie

Best Practices für ein zukunftsfähiges IT Infrastructure Management

Die IT-Infrastruktur ist kein Kostenblock, sondern Ausgangspunkt einer stetigen und erfolgreichen Transformation. Nur auf einer stabilen Grundlage können Automobilhersteller und Industrieunternehmen den aktuellen  Herausforderungen im Markt entgegentreten: Veränderung, Neuausrichtung und Zusammenführung. Auf die IT übertragen heißt das: Die Dokumentation von Anforderungen, IT-Assets und ihren Abhängigkeiten muss standardisiert werden, weitestgehend automatisiert erfolgen  und sich nahtlos in die IT-Wertschöpfungskette integrieren lassen. In diesem Whitepaper erfahren Sie anhand  konkreter Anwendungsfälle aus der Branche, was eine zukunftsfähige Lösung für die Dokumentation und Verwaltung der IT-Assets in der Fertigungsindustrie über ihren  gesamten Lebenszyklus leisten kann.

Vorteile einer zentralen Infrastruktur- und Asset-Plattform

  • Vollständige Transparenz
  • Kontrolle der Abhängigkeiten
  • Reduzierte Betriebskosten
  • Größere Effizienz
  • Bessere Change-Planung
  • Zukunftssicher und flexibel

White Paper herunterladen:

Anrede*
Datenschutzerklärung* und Newsletter-Anmeldung