White Paper

Strukturierte Verkabelung in Rechenzentren

Die Nervenbahnen der digitalen Transformation

Kaum ein Bestandteil digitaler Infrastrukturen wird so unterschätzt wie die Netzwerkverkabelung. Sie bildet die unverzichtbare Grundlage für jede Form von Konnektivität, Datenkommunikation und digitaler Wertschöpfung. Gleichzeitig sind die Kabel selbst aber weitgehend unsichtbar, immer mehr IT-Services werden über WLAN aus der Cloud konsumiert. Auch die hochqualifizierten Teams, die umfangreiche Verkabelungen bereitstellen und betreiben, arbeiten im Verborgenen. Dies gilt besonders für die Verkabelung innerhalb von Rechenzentren, die oft als Blackbox wahrgenommen wird.


In diesem Whitepaper brechen wir eine Lanze für das Kabelmanagement und beleuchten, welchen Herausforderungen sich Betreiber komplexer Verkabelungen stellen
müssen, was passiert, wenn man diesen Herausforderungen nicht adäquat begegnet, welche Rolle die Dokumentation dabei spielt und wann es Zeit für einen Paradigmenwechsel ist.

Download

Anrede*
Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Nutzung und Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken zu. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen. Meine Einwilligung kann ich jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen.