Aktuelles

FNT Command 12 – Neues Major-Release mit optimierter Performance und neuer HTML5-Technologie

28.11.2018

 

Ellwangen, 28. November 2018 – Der Softwarehersteller FNT veröffentlicht das neue Major-Release seines Flaggschiffproduktes FNT Command. In der Version 12 verfügt die Standardsoftware für die Dokumentation und Verwaltung von IT- und Telekommunikationslösungen sowie Rechenzentren über eine modernisierte HTML-Oberfläche, um die Nutzererfahrung mit modernen Designelementen und neuen hilfreichen Features zu verbessern. Zusätzlich wurde die Integrationsfähigkeit der Software ausgebaut.

„Modernes Design, ein verbessertes Bedienkonzept und ausgestattet mit der zukunfts- und investitionssicheren HTML5-Technologie – diese neue Version von FNT Command ist die performanteste aller Zeiten“ erklärt Nikolaus Albrecht, CEO der FNT GmbH. „Auch in Zukunft werden wir weiterhin in dieses Produkt investieren, um für mehr als 500 Kunden weltweit eine solide Basis in IT- und Telekommunikation sowie Rechenzentren zu gewährleisten. Dank dem durchgängigen und einzigartigen Datenmodell werden wir zusätzlich eine essentielle Grundlage für IT Automatisierung zu sein.“

Die technische Weiterentwicklung von FNT Command ist ein weiterer Schritt in Richtung Zukunft, die bei FNT ganz klar in Richtung Software-as-a-Service zeigt. Mit diesem Release 12 wird ein weiterer Baustein der Produktstrategie fertiggestellt, um in Zukunft alle Softwareprodukte der FNT auf einer eigenständigen „Cloud Platform“ anzubieten. Eine moderne Softwarearchitektur bringt dann Service- und Infrastruktursicht mit den erforderlichen Prozessen in Einklang.

„Die fortschreitende Digitalisierung basiert auf Daten-getriebenen Prozessen. Genau deshalb gewinnt eine vollständige Abbildung der technischen Grundlage enorm an Bedeutung.“ So Albrecht. „In einer Welt, in der Daten eine immer größere Rolle spielen, liefern die Softwareprodukte von FNT die entscheidenden Informationen zuverlässig und durchgängig.“

Die ersten Kunden haben ihre betriebskritischen Systeme bereits auf die neue Version angehoben, darunter auch ein großer Automobilhersteller aus dem Süddeutschen Raum, der mit über 1.000 Anwendern FNT Command für das Kabel- und Trassenmanagement einsetzt.

Zurück zur Übersicht
Nach oben