FNT GmbH gewinnt wertvolle Gütesiegel

  • Spitzenposition in Research In Action Vendor Selection Matrix
  • Zertifizierung für „Software Made in Germany“

 

Ellwangen, 02.04.2020

Die FNT GmbH aus Ellwangen (Jagst), Anbieter von Softwarelösungen für das integrierte Management von hochkomplexen und heterogenen IT-, Telekommunikations- und Rechenzentrumsinfrastrukturen, hat mehrere besonders wertvolle Gütesiegel erhalten: So besetzt das Unternehmen eine Spitzenposition in der Research In Action Vendor Selection Matrix, belegt Platz 1 in der Rubrik „Preis-Leistungsverhältnis“ und verzeichnet eine Weiterempfehlungsquote von 96 Prozent. Zudem ist FNT erfolgreich für das Prädikat „Software Made in Germany“ zertifiziert worden.

Im Rahmen der Marktstudie „Vendor Selection Matrix – IT und Enterprise Service Management“ hat das Analystenhaus Research In Action GmbH im März 2020 750 IT-Führungskräfte mit Budgetverantwortung in ganz Deutschland befragt und dabei die Top-Anbieter für den gehobenen Mittelstand ermittelt. Im Ergebnis nimmt FNT einen Spitzenrang im Quadranten der Marktführer ein. Demnach ist der Anbieter führend beim integrierten Management von IT-, Rechenzentrums- und Telekom-Infrastruktur. Der hohe Weiterempfehlungsindex und die Auszeichnung als Preis-Leistungssieger unterstreichen die hervorragende Marktpositionierung des schwäbischen Mittelständlers.

Auszeichnung für Infrastruktur-Expertise und strategische Kompetenz

Dabei ist FNT zum ersten Mal überhaupt in der Research In Action Vendor Selection Matrix vertreten. Als sehr positiv bewerteten die befragten Kunden die Stärken im Infrastrukturbereich sowie die Strategie des Unternehmens. FNT wird zudem als ein sehr differenzierter Anbieter wahrgenommen. Die Teilnehmer würdigten in der Befragung insbesondere die Transparenz des integrierten Datenmodells, die holistische Herangehensweise und Integration für die Service-Automatisierung sowie die herausragende Branchenexpertise. Punkten konnte der Anbieter überdies mit kurzen Einführungszeiten durch Standardisierung sowie der Flexibilität, auch hybride Cloud-Plattformen abzudecken.

„Für Kunden, die ein umfassendes Management-Tool für ihre IT-, Rechenzentrums- und Telekom-Infrastruktur inklusive der Services als Basis für ihre Automatisierungs- und Multi-Cloud-Strategien suchen, führt an FNT kein Weg vorbei. Die solide Entwicklung des Unternehmens verspricht für die Zukunft nur Gutes“, bestätigt Dr. Thomas Mendel, Geschäftsführer von Research In Action.

Software Made in Germany: Qualitätssiegel für erstklassigen Service und zukunftsfähige Lösungen

Darüber hinaus erhält FNT die Zertifizierung für das Qualitätssiegel ‚Software Made in Germany‘. Mit der begehrten Auszeichnung prämiert der Bundesverband IT-Mittelstand (BITMi) Software-Unternehmen, die ihren Kunden erstklassigen, kompetenten Service, höchste Qualität und praxisbewährte, zukunftsfähige IT-Anwendungen aus Deutschland liefern. Zudem werden die Anbieter für durchdachtes Design, ausgereifte Produktionsverfahren sowie stetige, begeisternde Innovationen mit dem Siegel gekürt.

„Die hervorragende Positionierung in der Research In Action Vendor Selection Matrix, die hohe Weiterempfehlungsquote und der Spitzenplatz im Preis-Leistungsverhältnis sprechen eine deutliche Sprache. Die Auszeichnungen bestätigen allesamt unsere führende Stellung als gefragter Anbieter innovativer Software für die Dokumentation und das Management von komplexen IT- und TK-Infrastrukturen. Und in der Zertifizierung für ‚Software Made in Germany‘ sehen wir eine Bestätigung unserer Strategie, den Kunden qualitativ hochwertige Lösungen aus Deutschland zu liefern“, erklärt Axel Weese, CSO bei FNT.

Über FNT

Leistungsfähige, störungsfreie und flexible Infrastrukturen sind die Basis für alle digitalen Geschäftsprozesse und Anwendungen, sei es Smart Cities, Industrie 4.0 oder auch 5G. Mit den integrierten Softwarelösungen der FNT GmbH erfassen, dokumentieren und managen Unternehmen und Behörden ihre komplexen und heterogenen IT-, Telekommunikations- und Rechenzentrumsinfrastrukturen – von der physikalischen Ebene bis zum Business Service herstellerunabhängig und nach einem einheitlichen Datenmodell. FNT liefert damit die nötige Transparenz und Tools, um die IT-, RZ- und TK-Landschaft einfacher planen und verwalten, Störungen schneller beseitigen, Ressourcen und Bedarfe optimal synchronisieren und neue digitale Services flexibel und automatisiert bereitstellen zu können. Mit der Zertifizierung „Software Made in Germany“ verfügt FNT über ein renommiertes Gütesiegel, das die hohen eigenen Ansprüche an Qualität und Innovationskraft widerspiegelt. Zu den Kunden zählen mehr als 500 Unternehmen und Behörden weltweit, darunter mehr als die Hälfte der im DAX30 notierten Konzerne. FNT hat seinen Hauptsitz in Ellwangen (Jagst) und betreibt Niederlassungen in den USA (Parsippany, New Jersey), London, Singapur, Dubai und Russland (Moskau). In zahlreichen Ländern bietet FNT seine Software über Partnerschaften mit den marktführenden IT Service Provider und Systemintegratoren an. Weitergehende Informationen unter www.fntsoftware.com.


Kontakt FNT GmbH:
Andreas Thieme, Leiter Marketing, FNT GmbH
Andreas.Thieme@fntsoftware.com
+49 7961-9039-2481
+49 175-9252538

Agenturkontakt:
Schwartz Public Relations
Marita Bäumer / Thomas Pfannkuch
fnt@schwartzpr.de
040-76974450 / 089 211 871 41

G