Webinar

FNT GeoMaps – Mit GIS-Unterstützung hybride Netzinfrastrukturen effizient managen

Was?

FNT GeoMaps – Mit GIS-Unterstützung hybride Netzinfrastrukturen effizient managen

Wann?

26. November | 11 Uhr

Who?

Stefanie Siegel, Product Manager bei FNT GmbH

Ulrich Schälling, Head of Business Line Networks bei FNT GmbH

Was Sie erfahren werden:

Erfahren Sie in diesem Webinar mehr über die neuesten Trends bei der Verwaltung von komplexen Kommunikationsnetzen. In diesen Netzen finden derzeit sowohl umfangreiche FTTx Ausbaumaßnahmen statt, um Privat- und Geschäftskunden anzubinden, als auch Rollouts neuer Glasfaserstrecken, um Mobilfunkstandorte anzubinden sowie die steigende Nachfrage nach Bandbreite zu decken. Wir zeigen Ihnen im Webinar, wie Sie diese Netze besser managen können. Unser Ansatz integriert standortbasiertes Arbeiten in eine übergreifende Lösung für das Cable and Outside Plant Management, um so die georeferenzierte Visualisierung und Analyse von Netzressourcendaten zu ermöglichen. Diese Kombination in einer integrierten Lösung liefert schnellere und bessere Ergebnisse als das mit herkömmlichen Methoden bzw. jeweils eigenständigen Tools möglich wäre.

Vorteile der GIS-Unterstützung:

Lernen Sie in diesem Webinar die Vorteile von Kabel- und Infrastruktur-Management mit integriertem GIS kennen. Außerdem zeigen wir Ihnen, wie durch die Kombination von GIS-basierten Darstellungen mit Details zur Netzinfrastruktur es Anwendern erleichert wird, Netzdaten zu verstehen, zu analysieren und entsprechend zu handeln.

FNT GeoMaps ist unsere Lösungskomponente, die kartenbasiertes Infrastrukturmanagement im Bereich Inside and Outside Plant Cable Management mit Geoinformationen und Geodatenverarbeitung verbindet.

Anhand verschiedener Anwendungsfälle präsentieren und demonstrieren wir, wie FNT GeoMaps das Management von Netzinfrastrukturen erleichtert:

  • Planung der Netzinfrastruktur: Design, Planung und Durchführung von Rollouts.
  • Kapazitätsmanagement: Stellen Sie fest, wo sich verfügbare und belegte Kapazitäten im Netz befinden.
  • Betrieb: Entschärfen Sie Service-Unterbrechungen schneller durch georeferenzierte Lokalisierung von Problemen und die Analyse der davon betroffenen Dienste.
  • Mobile Site Management: Vereinfachen Sie den Ausbau von Glasfasernetzen zur Anbindung bestehender und neuer Standorte, einschließlich der Verwaltung zugewiesener Standortinformationen.