White Paper

DIE GRÖSSTEN HERAUSFORDERUNGEN BEI DER AUTOMATISIERUNG VON IT-SERVICES

Repräsentative Studie von Research in Action

In der repräsentativen Studie „IT Trends Survey 2020” haben die Experten von Research in Action insgesamt 1.500 Mitarbeiter von Unternehmen aus Europa, Nord-, Mittel- und Südamerika, Australien, Neuseeland und dem asiatisch-pazifischen Raum befragt.

Ansprechpartner waren in erster Linie IT-Verantwortliche und leitende IT-Angestellte wie Vice Presidents IT, CIOs und CTOs sowie weitere mit IT-Aufgaben betraute Spezialisten wie IT-Service-, IT-Operations-, Automation-, IT-Supply- oder Capacity-Manager.

Gegenstand der Studie waren drei Fragen:

1. Inwieweit beschäftigen Sie sich bereits heute mit der Automatisierung von IT-Services?

Die meisten Unternehmen befinden sich erst am Anfang der IT-Service-Automatisierung. So haben knapp 60 Prozent erste Schritte unternommen oder vereinzelte IT-Serviceprozesse automatisiert.

2. Was ist die größte Herausforderung bei der Automatisierung Ihrer IT-Services?

Die Integration von proprietären Lösungen in End-to-End-Prozessen stellt für alle Unternehmen unabhängig ihrer Größe eine große Herausforderung dar.

3. Was sind die drei wichtigsten Anforderungen bei der Implementierung automatisierter End-to-End-Serviceprozesse?

Ein Cloud-basiertes Tool zur schnellen Umsetzung von IT-Service-Automatisierung steht ganz oben auf der Wunschliste aller Unternehmen (RiA).

Auswertung der Ergebnisse nach Branchen

  • Energiesektor
  • Finanzdienstleistungen
  • Regierungs- und Non-Profit-Organisationen
  • Gesundheit, Pharmazie und Chemie
  • Fertigung
  • Medien und Telekommunikation
  • Konsumgüter und Einzelhandel
  • Technologien und Professional Services
  • Reisen und Transport
G