DIGITALE TRANSFORMATION IN DER VERSICHERUNGSBRANCHE

HERAUSFORDERUNGEN UND LÖSUNGSANSÄTZE FÜR DIE IT AM BEISPIEL HUK-COBURG

06.05.2020 | 11:00 - 12:00 Uhr

Darum geht es:

Die Digitale Transformation hat Wirtschaft und Gesellschaft fest im Griff. Sowohl Technologien, Geschäftsmodelle als auch die Erwartungen der Kunden verändern sich stark. Unternehmen aller Branchen rüsten sich deshalb für die digitale Zukunft.

Doch gerade Versicherungsunternehmen haben bei der Digitalen Transformation noch Nachholbedarf. Lediglich 27 Prozent der Versicherer können als „Digital Master“ bezeichnet werden, so eine Studie des Capgemini Research Instituts. Viele Versicherer intensivieren daher ihre Digitalisierungsprojekte. Dabei spielen Rechenzentren – aufgrund der großen Datenmengen – eine besonders wichtige Rolle.

Doch worauf sollte man dabei achten? Und welche späteren Fallstricke kann man umgehen, wenn man schon heute die richtigen Grundlagen schafft?

Horst Sonnenberg und Wolfgang Ehlers, Abteilung Informatik – Betrieb bei der HUK-COBURG sowie Oliver Lindner, Leiter der Business Line Datacenter Infrastructure Management bei FNT Software, geben im Webinar Antworten auf genau diese Fragen. Außerdem zeigen die beiden Experten neben aktuellen Best-Practice-Ansätzen im Bereich Rechenzentrum auch auf, wohin die Reise in Zukunft geht.

Lernen Sie im Webinar:

  • Was die Digitale Transformation für Versicherer und deren Kunden bedeutet.
  • Vor welchen Herausforderungen IT-Abteilungen und Rechenzentren von Versicherungsunternehmen heute stehen und mit welchen Best-Practice-Ansätzen die HUK-COBURG diese überwindet.
  • Wie sich diese Herausforderungen in Zukunft verändern werden und wie Versicherer sich schon heute darauf vorbereiten.
  • Wie es Versicherern gelingt, trotz knapper Ressourcen nicht nur Schritthalten zu können, sondern dem Wettbewerb sogar einen Schritt voraus zu sein.

6. Mai 2020, 11 - 12 Uhr

Wer Sie erwartet:

Horst Sonnenberg

Horst Sonnenberg ist seit 1986 bei der HUK-COBURG in verschiedenen Positionen tätig. Seine beruflichen Stationen bei der HUK-COBURG umfassen unter anderem die Verantwortung der DV-Verkabelung, der Hardware-Services sowie der DV-Räume (zentral und dezentral). Seit 2009 ist Horst Sonnenberg Gruppenleiter im Bereich Rechenzentrum der Abteilung Informatik Betrieb mit dem Verantwortungsbereich Installationsmanagement und IT-Infrastruktur.

Wolfgang Ehlers

Wolfgang Ehlers hat langjährige Erfahrung als Nutzer der Software von FNT. Nach mehreren beruflichen Stationen als Kommunikationselektroniker ist er seit 2002 bei der HUK-COBURG in den Bereichen Installation und Störungsbehebung (Server und Netzwerk) tätig. Bereits seit 2004 arbeitet Wolfgang Ehlers mit der Software-Plattform FNT Command und ist seit 2011 bei der HUK-COBURG für die Software verantwortlich.

Oliver Lindner

Oliver Lindner leitet den Geschäftsbereich Data Center Infrastructure Management bei FNT. Er ist verantwortlich für die Weiterentwicklung der DCIM-Funktionalitäten der FNT Software-Plattform und berät Unternehmen bei ihrer digitalen Transformation. Als Experte im Bereich Rechenzentrum/Server kann Oliver Lindner mehr als 20 Jahre Branchenerfahrung vorweisen u.a. als Senior Consultant für das Server Management.

Martin Puscher

Martin W. Puscher ist Business-Moderator für Digital- und Technologiethemen. Sein untrügliches Gespür für Botschaften und Kommunikation hat er sich in über 500 Live-Sessions, Web-Talks und Webinaren erworben. Sein Credo ist einfach: Botschaften bewegen. Menschen, Unternehmen, Geschäfte. Als gelernter Journalist geht er Themen gerne auf den Grund und übersetzt komplexe Inhalte nachvollziehbar für Teilnehmer und Zuhörer.

Anmeldung zum Webinar

Durch Aktivierung dieser Checkbox willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer oben eingegebenen Daten zur Durchführung des Webinars, zum Zweck der regelmäßigen automatisierten Zusendung von Newslettern sowie der individuellen Kontaktaufnahme durch die Mitarbeiter der FNT GmbH ein. Die Verarbeitung der Daten erfolgt ausschließlich durch den Veranstalter des Webinars, die FNT GmbH. Eine darüberhinausgehende Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nicht. Ein Widerruf Ihrer Newsletter-Einwilligung für die Zukunft und damit die Beendigung des Newsletterabos ist Ihnen jederzeit durch Klicken auf den in jeder E-Mail vorhandenen Abmeldelink möglich.*
Was ist die Summe aus 2 und 3?
G