FNT Command Service Asset and Configuration Management

FNT Command Service Asset and Configuration Management

Voraussetzung: FNT Command Basic

Die Asset and Configuration Management Lösung von FNT stellt als zentrales Configuration Management System Informationen zu allen Configuration Items (CIs) der IT- und TK-Infrastruktur einschließlich der Beziehungen der CIs untereinander bereit und dient somit als Basis für ein erfolgreiches Service Management.
Beispielhafte Fragestellungen
- Wie kann ich über den gesamten Lebenszyklus - von der Planung über die Stilllegung und Verschrottung, einschließlich der Historie - den Überblick über den Einsatz meiner IT Assets behalten?
- Wie führen Planung und Veränderungen in der IT Systemlandschaft zu Verbesserungen in Qualität und Leistung?
- Wie erhalte ich einen ausreichenden Überblick über die Beziehungen zwischen den sich im Einsatz befindlichen Systemen, um eine "high-level" Service qualitativ gewährleisten zu können?
werden während des Kurses erörtert. Anhand eines Gesamtbeispiels wird intensiv auf die einzelnen Softwaremodule eingegangen, die gemeinsam in ihrem Zusammenwirken das Rückgrat der FNT Asset and Configuration Management Lösung bilden.
Im Bereich des Server Managements werden alle Themen bearbeitet, die erforderlich sind, um eine moderne Serverlandschaft hinreichend zu beschreiben. Dazu gehört das Anlegen von physikalischen und virtuellen Servern ebenso wie dazugehörige Storages und Applikationen (Failover Cluster und Serverfarmen). Vervollständigt wird die Anwendung durch die integrierte SAN/NAS Dokumentation.
Durch die Zuordnung und Verknüpfung von IP Adressen zu CIs werden die Möglichkeiten einer erweiterten IP Netzsuche und sonstiger Report- und Auswertungsmöglichkeiten erarbeitet (IP Management). Die Lizenzverwaltung der im Bereich des Server Managements eingesetzten Software wird mit Hilfe des Software Managements ermöglicht. Des Weiteren können u.a. Ereignisse in Form von Logbucheinträgen aber auch Accessories wie Verträge und Personen verwaltet werden.
Abgerundet wird der Kurs durch Behandlung der Möglichkeiten einer layerübergreifenden Darstellung der IT-Infrastruktur mittels der Grafik im CI-Management. Hier können die in FNT Command dokumentierten CIs mit Services verknüpft und übersichtlich dargestellt werden.

Inhaltsüberblick:
- Anlegen, Modifizieren und Löschen von physikalischen und virtuellen Servern / Storages samt Ihren Komponenten
- Dokumentation der Verteilten Systeme (Failover Cluster und Serverfarmen)
- Grafische Darstellung der CI Umgebung (CI Management, Serversystem, Clustersystem, Applikation und Serverfarmen)
- Suche und Auswertung der Objekte
- Importvorlagen für Server- und Storagekomponenten
- Software Lizenz- und Applikationsverwaltung inkl. Betriebssystem-Dokumentation
- Zuweisung von IP Adressen durch Verknüpfung zu CIs
- Angepasste Report- und Auswertungsmöglichkeiten
- Excel Import Funktionalität für Server-, Software- und IP Daten
- Anlegen von Templates für die unterschiedliche Darstellung der dokumentierten CIs und deren Beziehungen
- Zusammenfassung von dokumentierten CIs zu einem Service (manuell oder automatisch)
- Bestehende Services bearbeiten

Kursdauer: 2 Tage

Welcome to FNT Academy

Kursbeginn Dauer Preis Ort Sprache Garantie Status
21.11.2019 2 Tage / 2 days 1050€ Röhlinger Straße 11, 73479 Ellwangen Deutsch Nein
Dieser Kurs ist Bestandteil folgender Ausbildungswege: